24. September 2010

Trendfarbe Orange: Der ultimative Farb-Hype

Trotz zahlreicher Widerbelebungsversuche auf den Catwalks musste die Farbe Orange bislang ein Außenseiterdasein fristen: Zu schrill, zu auffällig, passt nicht zu meinem Teint. Trendsetterinnen sollten sich das seltene Orange aber besser noch einmal genau ansehen, da die Farbe als eindeutiger Trendsetter auf den weltweiten Fashion Shows für die Upcoming-Season 2011 inszeniert wurde. Auf den Catwalks von New York bis Paris lautete die Devise ganz klar: Orange ist Trend.

Orange als neue In-Farbe

Das neue Orange von den Fashion Weeks kommt als knallige Signalfarbe daher, die nicht übersehen werden kann. Zu sehen war der Trend bei Donna Karan, die sogar Anzüge in Orange auflegte. Auch Designer Michael Michalsky zeigte Orange für die kommende Frühjahrs- und Sommersaison. Eine tragende Rolle spielte Orange auch bei Marc Jacobs in New York, der seine Models in Knallorange-Kleidern, Orange-Weiß-Ringellooks und Accessoires in der neuen Trendfarbe auf den Laufsteg schickte. Auch die Make Up-Looks zogen dabei gleich mit: Oranger Lippenstift war der Knüllertrend auf der New Yorker Fashionwoche.

Wie wird der neue Farbtrend 2011 gestylt?

Lockere Blusen, lässige Kleider und Shirts in Orange: Marc Jacobs inszenierte den angesagten Farbtrend als Allover-Solo von Kopf bis Fuß und Querstreifen-Style auf Kleidern und Oberteilen. Die Trendfarbe Orange war auch als Blümchenmuster-Kleid und halblanger Rock zu sehen. Dazu: Khaki (ebenfalls Trend), Schwarz, Ecru und Beige.

Wem steht die Farbe Orange?

Nur keine Angst: Orange kann nicht nur von klassischen Herbsttypen getragen werden. Wer sich trotzdem vor Orange scheut, das am besten zu leicht gebräunter Haut oder einem warmen Teint harmoniert, trägt die In-Farbe als Rock, Hose oder Shorts mit einem Oberteil aus der eigenen Farbpalette. So egalisiert sich die Orange-passt-nicht-zu-meinem-Teint-Frage.

Bis jetzt gibt es noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.