11. Oktober 2010

Kuscheliger Trend für den Herbst: Fellwesten

Der neue Herbst steht ganz im Zeichen brandaktueller Modetrends. Von den US-Stars wird jetzt auch noch ein weiterer Look für die kühle Saison vorgestellt: Fellwesten stylen das Outfit im Nu auf trendig. Westen erlebten in den letzten Saisons schön öfter ein Comeback – jetzt kommt an dem Trend aber definitiv keiner mehr vorbei.

Die neuen Trendwesten für Fashionistas – auch eine Gewissensfrage

Kuschelige Westen aus Fuchspelz oder Kaninchenfell, die gerade bei den Designern hängen, gehen nicht für jedermann in Ordnung. Das ist in OK, da der neue Fellwesten-Trend in Kunstfell ebenso stylisch ist. Die angesagten Westen aus Kunstfell stehen ihren echten Vorbildern in nichts nach und werden vergleichbar kostengünstig bei Fashion-Stores wie Mango oder C&A angeboten. Los geht’s dabei schon ab 30,-Euro für eine trendige Zottelfell-Weste. Bei Mango oder Comma sind Kunstfellwesten auch nicht viel teurer als einhundert Euro. Für eine Echtfellweste müssen hingegen ab 200,- Euro einkalkuliert werden.

Die trendigen Fellwesten im Styling-Check

Egal ob Echt- oder Kunstfell: Fellwesten sind ein echter Styling-Geheimtipp und Everyday-Darling in diesem Modeherbst. Eine Fellweste passt perfekt zu Röhrenjeans und spielt über Shirts und Pullis den Jacken-Ersatz. Dieser Look eignet sich perfekt für Strickjacken-Tage.

Am Abend wird unter der Fellweste ein ärmelloses Top getragen. Dazu stylen Trendsetterinnen Ankle Boots oder lässige Plateau-Pumps.

Wie wird der neue Fellwesten-Trend getragen?

Die neuen Fellwesten aus den Trendkollektionen werden in taillenlanger und hüftlanger Schnittform angeboten. Lässig mit einem Gürtel kombiniert wird die üppige Weste nicht zum Figur-Killer. Da Fellwesten obenrum etwas auftragen, bleibt die Silhouette mit engen Hosen und Röcken schmal. Auch Shirts und Pullis mit weiten Ärmeln passen nicht zum Look.

Wer sich für eine echte Fellweste entscheidet, muss dem guten Stück eine ausreichende Pflege zukommen lassen. Für Kunstfell wird meist eine chemische Reinigung empfohlen.

Bis jetzt gibt es noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.